+43 720 778 159

(Mo–Fr 7:00–15:30)

bavixo@bavixo.de

Empfohlen

Einkaufswagen

V košíku nemáte žádné zboží.

Wie man es macht

6 Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Pools beachten sollten

Datum publikace: 21.06.21 (aktualizováno: 23.5.2023)

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die schwülen Tage, an denen wir nach Abkühlung suchen. Sie fragen sich, wie Sie Ihren Sommer dieses Jahr verbringen werden? Wie wäre es mit einem Pool in Ihrem Garten? Lassen Sie sich von unserem Leitfaden inspirieren.

Sdílet



Bazény na mrakyhracek.cz

Empfohlen

Ein leerer Garten schreit nach Veränderung. Füllen Sie ihn mit einem hochwertigen Swimmingpool, der Sie erfrischt, die Kinder unterhält und Ihnen einen günstigen Urlaub ermöglicht. In der Sicherheit Ihres Hauses genießen Sie Momente der Entspannung und des Vergnügens mit der ganzen Familie. Das Schwimmen im Pool wird auch Ihre Fitness verbessern.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Entscheiden Sie sich beim Kauf eines Pools für Qualitätsprodukte, die Stößen und Sonneneinstrahlung standhalten. Berücksichtigen Sie die Geländebedingungen des Standorts. Schwimmbäder müssen auf einem stabilen Untergrund gebaut werden, der ihr Gewicht auch bei voller Befüllung tragen kann. Sie müssen waagerecht und ohne Unebenheiten aufgestellt werden, und es ist ratsam, dafür zu sorgen, dass das Wasser abfließen kann.

Nehmen Sie sich Zeit, um die richtige Größe und Form auszuwählen, damit der Pool in die Gartenumgebung passt und dennoch ein sicherer Ort ist. Denken Sie nicht nur bei der Auswahl des Pools, sondern auch beim Schwimmen an die Gesundheit. Vergessen Sie nicht, Ihren Pool zu reinigen, denn das ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Pflege.

Zusammengefasst... wir sehen uns an

1. der Pool-Typ

Schwimmbäder werden in unterirdische, d. h. in den Boden eingelassene, und oberirdische, an der Oberfläche gebaute, unterschieden.

Warum ein oberirdisches Schwimmbecken?

Oberirdische Pools sind ideal für Gärten und Orte, an denen Sie nicht graben können oder wollen. Dank des niedrigeren Anschaffungspreises wird Ihr Geldbeutel nicht so stark belastet und der Einbau geht viel schneller als bei einer versenkten Variante.

2. die Produktqualität

Das Material und die Verarbeitung des Pools sollten stoßfest und sonnenbeständig sein. Unter den Materialien, die Sie auf dem Markt finden können:

  • Fiberglas
  • Kunststoff (oft aufblasbare Pools)
  • Holz
  • Andere Materialien

Vor- und Nachteile von Aufstellbecken aus Kunststoff im Vergleich zu Unterflurbecken

Vorteile:
  1. Niedrigerer Anschaffungspreis - Sie zahlen nicht für Aushubarbeiten.
  2. Einfache Handhabung - der Pool lässt sich bei Bedarf relativ leicht transportieren oder einpacken.
  3. Schnelle Installation - Sie können schon nach wenigen Schritten schwimmen. Der Aufbau des Pools ist in der Regel einfach und in der Anleitung klar beschrieben.
Benachteiligungen:
  1. Geringere Haltbarkeit - im Vergleich zu Bodenschwimmbecken, die aus Beton bestehen, haben sie eine kürzere Lebensdauer.
  2. Anfälliger für Schäden - im Vergleich zu Beton oder Edelstahl hält Kunststoff einfach weniger lange. Daher ist es wichtig, die Hinweise des Herstellers zu beachten, damit das Produkt länger hält. Die Nutzungsdauer entspricht in der Regel einem niedrigeren Anschaffungspreis. Trotzdem sollte Ihr Pool jahrelang halten.

Unter den Marken empfehlen wir Bestway und Intex Pools.

 

3. die Abmessungen des Pools

Im Sortiment der Aufstellbecken finden Sie Produkte in verschiedenen Größen. Für Erwachsene, die sich bewegen wollen, und für die Kleinen, die einfach nur im Wasser sitzen und spielen wollen.

Schwimmbecken für größere Schwimmer

Schwimmbäder für die Kleinsten

Sie können Stücke in Rechteck-, Quadrat- und Kreisform erhalten. Denken Sie auch an den Platz, den Ihr Garten bietet. Wenn Sie erst nach dem Auspacken des Pools feststellen, dass er nicht in Ihren Garten passt, wird Ihnen die Laune garantiert vergehen

Platz

Rechteckig

Rundschreiben

4. Tiefe des Schwimmbeckens

Wählen Sie die Tiefe entsprechend dem Alter und den Schwimmfähigkeiten Ihrer Familie. Wenn Sie kleine Kinder oder Nichtschwimmer zu Hause haben, entscheiden Sie sich für eine geringere Tiefe, bei der alle den Boden erreichen können. Für Erwachsene oder erfahrenere Schwimmer können Sie sich ein tieferes Becken leisten.

Berücksichtigen Sie bei Ihren Überlegungen auch die Aktivitäten, die Sie im Schwimmbecken ausüben werden. Wollen Sie wenigstens ein bisschen schwimmen? Oder wollen Sie sich nur erfrischen und im Wasser faulenzen? Wird der Pool von Kindern oder nur von Erwachsenen genutzt?

Nehmen Sie sich Zeit, um die richtige Größe und Form auszuwählen. Der Pool sollte sich in die Gartenumgebung einfügen und auch zu jeder Tageszeit ein sicherer Ort sein.

5. Optionen für den Standort des Pools

Es ist ratsam, den Pool an einem sonnigen Ort aufzustellen, damit sich das Wasser erwärmen kann. In der Nähe des Schwimmbeckens sollten keine scharfen Gegenstände, Büsche oder Pflanzen stehen, an denen sich Ihre Familienmitglieder verletzen könnten.

Der Boden unter dem oberirdischen Schwimmbecken sollte geebnet und gegebenenfalls gepflastert werden. Es ist ratsam, den Bereich unter dem Schwimmbecken von Wurzeln, Soden und anderen Elementen zu befreien, die Unebenheiten verursachen. Auf den gesäuberten und verfestigten Boden wird eine etwa 1 cm hohe Schicht feinkörnigen Sandes (den Sie dann auswalzen) aufgetragen, die wiederum nivelliert wird, und auf den Sand eine Teichfolie oder eine spezielle Poolmatte gelegt.

6. Reinigungskosten

Die Reinigung des Schwimmbeckens ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege und ohne sie ist die Freude am Schwimmen schnell vorbei.

Sie benötigen:

  1. Ein Bodenabsauger (auch Poolsauger genannt) entfernt die am Boden abgelagerten Ablagerungen - Sand, Insekten, Blätter.
  2. Filterung - Sie können auf Kartuschen- oder Sandfilterung treffen. Beachten Sie die Empfehlungen des Herstellers, die für jedes Produkt angeben, für welches Volumen die Filterung geeignet ist.
    1. Kartuschenfilter - sind in der Regel billiger, eignen sich aber eher für Becken mit kleinerem Volumen und höherer Belastung.
    2. Sand - ist teurer, kann aber große Becken reinigen
  3. Poolchemikalien - desinfizieren das Wasser und beseitigen Algen.
  4. Abdeckung - schützt den Pool vor Schmutz aus der Umgebung. Sie können auch eine Solarabdeckung kaufen, die ebenfalls zur Beheizung des Pools beiträgt und verhindert, dass Wärme entweicht.

Was soll man dieses Jahr alles für sein Zuhause kaufen?

Kaufen Sie zusätzlich zu einem großen Pool, in dem sich die Erwachsenen entspannen können, einen kleineren Pool oder ein Spielzentrum, das die Kleinen stundenlang unterhalten wird. Es gibt Zentren mit vielen Themen, Rutschen, Kegelbahnen oder anderen Elementen, die die Fähigkeiten der Kinder fördern.

Für einen ruhigen und sicheren Aufenthalt im Wasser sollten Sie lustige Aktivitäten für Ihre Kinder vorbereiten. Wählen Sie je nach Alter und körperlicher Konstitution der Kinder. Ein Badesitz für die Kleinsten, ein Schwimmring und Ärmel für größere Kinder oder eine gerade Schwimmweste, die den Kindern perfekt passt.

Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene werden den Spaß mit Wasserspielzeug genießen. Der Spaß auf der aufblasbaren Liege mit einem Getränk in der Hand oder der Spaß mit den Wasserbomben wird Ihnen nie langweilig werden. Schauen Sie sich das Angebot an Wasserspielen wie Wasserpistolen, Pumpen und Bällen an und machen Sie sich bereit für den Frühsommer.

Empfohlen

Quellen:

https://www.drevostavitel.cz/clanek/zkuseny-bazenar-radi-tomuto-se-pri-vyberu-bazenu-urcite-vyhnete

https://www.nasezahrada.com/priprava-terenu-pod-nadzemni-bazen-a-jeho-napusteni/

https://www.living.cz/pripravit-podklad-bazen/

Líbil se vám článek? Pošlete ho dál...



Anmeldung Schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.