+43 720 778 159

(Mo–Fr 7:00–15:30)

bavixo@bavixo.de

Doporučujeme přikoupit

Einkaufswagen

V košíku nemáte žádné zboží.

Wie man es macht

#ICH WERDE WEJHNACHTEN RUHIG ANGEHEN

Datum publikace: 04.10.23

Sie können es auch haben. Wie man es macht? Sehen Sie sich einige Tipps an und lassen Sie sich inspirieren.

Sdílet



Das diesjährige Weihnachtsmotto in Bavixo? Wir prägen den Slogan #ICH WERDE WEJHNACHTEN RUHIG ANGEHEN und glauben, dass Sie dieses Jahr dasselbe haben werden.

wie man das macht...

Beginnen Sie frühzeitig mit Ihren Weihnachtsvorbereitungen. Im Allgemeinen gilt: je früher, desto besser. Nur so können Sie Stress und unnötige Missverständnisse vermeiden. Weihnachten ist ein Fest des Friedens, der Ruhe und der Gemütlichkeit.

Die Tatsache, dass Sie kein perfekt aufgeräumtes Haus haben, spielt überhaupt keine Rolle. Es geht darum, die friedliche Atmosphäre von Weihnachten mit Ihren Lieben zu genießen. Entweder beim Anschauen von Märchen mit den Kindern oder bei einem gemütlichen Spaziergang.

Das Wichtigste ist, dass Sie die Weihnachtsfeiertage auf Ihre eigene Art und Weise erleben - so, wie Sie es wollen.

Geschenke und Liste

Beginnen Sie damit, eine Liste der Dinge zu erstellen, die Sie erledigen oder kaufen müssen. Das gilt auch für Weihnachtsgeschenke. Es ist wichtig, dass Sie eine Vorstellung davon haben, welche Geschenke Sie für wen auswählen. Das macht den Einkauf viel einfacher.

Geschenke im Voraus zu kaufen bedeutet auch, dass man eine größere Auswahl hat. Je näher das Weihnachtsfest rückt, desto mehr verschwinden natürlich die Waren aus den Regalen.

Je früher, desto besser.

Denken Sie daran: Wenn Sie die Geschenke nach und nach kaufen, werden der Kauf und das ausgegebene Geld nicht so sehr ins Portemonnaie greifen.

Geschenkverpackung

Es ist schön, die Vorräte vom letzten Weihnachten zu durchforsten und zu sehen, was man noch verwenden kann. Vielleicht finden Sie Bänder und Geschenkpapier (unbenutzt, natürlich) :-). Weißt du noch, wie du als Kind das Weihnachtspapier nach dem Auspacken der Geschenke sorgfältig begradigen musstest, um es im nächsten Jahr wieder zu verwenden? 😃 .

Okay, zählen Sie die Geschenktüten nicht. Ich frage mich, wie viele du unter der Couch versteckt hast :-D ?.

Ein in einfaches Papier eingewickeltes, mit Leinenschnur verschnürtes und mit einem Stück Zimt verziertes Geschenk wird viel Freude bereiten. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt...

Verpacken Sie Ihre Geschenke nach und nach und im Voraus. Nehmen Sie sich nur für diese Tätigkeit einen Moment Zeit. Sie werden angenehm überrascht sein, wie viel Spaß das macht und wie sehr Sie sich beim Einpacken der Geschenke entspannen können.

Hauptsache unauffällig! 😊 In Eile Geschenke verpacken, wenn die Kinder im Zimmer sind oder die Treppe hochrennen, weil sie etwas brauchen... das ist ein echter Adrenalinstoß. Und das wollen wir nicht.

Wenn es ums Einpacken geht, gilt: je früher, desto besser. Kleinere Geschenke lassen sich leichter mit einer Decke abdecken, damit niemand etwas sieht. Haben Sie außerdem das Gefühl, dass Kinder für diese Tätigkeit einen sechsten Sinn entwickelt haben?

Vergessen Sie nicht, ein ausgeklügeltes Versteck für Geschenke zu erfinden. Kinder sind in der Vorweihnachtszeit sehr wissbegierig und finden alles, auch das, was sie normalerweise im Laufe des Jahres nicht finden können. 😃

Der Brief an den Weihnachtsmann

Vergessen Sie auch nicht, dem Weihnachtsmann rechtzeitig zu schreiben, es geht wirklich nicht ohne. Ein wenig Ungeduld, um zu sehen, ob der Weihnachtsmann den Brief wirklich angenommen hat, kann den Kindern bestimmt nicht schaden.

Bitte vergessen Sie nicht, den Brief heute Abend tatsächlich mitzunehmen. Wir verstehen, dass es keinen Spaß macht, im Dunkeln mit einer Taschenlampe in der Hand im Schnee nach einem Brief zu suchen... aber ein enttäuschtes Kind damit zu trösten, dass der Weihnachtsmann den Brief nicht abgeholt hat, ist viel schlimmer. Bewahren Sie die Briefe auf, sie sind auch noch nach Jahren eine schöne Erinnerung.

Adventskalender

"Wann kommt der Weihnachtsmann?" Haben Sie das Gefühl, dass Sie diese Frage bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag etwa eine Million Mal hören? Mit einem Adventskalender wird der Countdown viel einfacher. Wir haben viele davon, und es ist längst zu einer Regel geworden, dass ein Adventskalender süß sein muss. Das erste Fenster wird dieses Jahr am 3. Dezember geöffnet.

Bonbons backen

"Was für Süßigkeiten werde ich dieses Jahr backen"? Dies ist eine sehr traditionelle Frage, die sich bis zu 90 % der Bäcker stellen. Machen Sie eine Liste mit den Süßigkeiten, die Sie backen werden. Gleich danach erstellen Sie eine zweite Liste mit allen Zutaten für die zukünftigen Süßigkeiten.

Sie können die Backzutaten lange im Voraus kaufen. So vermeiden Sie Warteschlangen, ausgekaufte Regale und vieles mehr. Backen macht auch Kindern Spaß, also überprüfen Sie Ihre Ausstechformen, um sicherzustellen, dass Sie genug haben.

Vergesst auch hier nicht, die Süßigkeiten gut zu verstecken, denn wir kennen die nächtlichen Süßigkeitenjäger. 😊

Dekoration

Wenn Sie Ihren Bestand an Geschenkpapier durchsehen, überprüfen Sie sofort, ob Sie alle Lichter, Ornamente und alle Dekorationen in Ordnung haben. Oder kaufen Sie sie im Voraus ... damit Sie Ihr Zuhause dekorieren können. Auf verschiedenen Websites finden Sie viele Anregungen für die Gestaltung von Dekorationen ...

Dezente Lichterketten oder eine Girlande aus Tannenzapfen sehen toll aus. Laden Sie die Natur zu Weihnachten nach Hause ein und vergessen Sie nicht den Weihnachtsbaum, der Ihr Haus duften wird.

Beziehen Sie alle Familienmitglieder in den Reinigungsprozess mit ein, denn Putzen, und noch dazu an Weihnachten, ist nicht nur das Vorrecht der Mütter. Und das Wichtigste? Vermeiden Sie Stress. Weihnachten ist ein Fest des Friedens und der Ruhe. Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und nehmen Sie an der Herausforderung teil:

#ICH WERDE WEJHNACHTEN RUHIG ANGEHEN 😊 

Líbil se vám článek? Pošlete ho dál...



Anmeldung Schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.